Tagebuch Montag

Die coole Anreise
Wir trafen uns um 7:45 Uhr auf dem Pausenplatz beim Schulhaus 2. Danach stiegen wir in einen Mercedes Benz Car von Mächler Reisen Siebnen und fuhren los. Wir durften sogar einen Film schauen, der Film hiess Shrek 2. Der Car hatte verstellbare Sitze. Man konnte die Sitze nach hinten, nach vorne, nach links und nach rechts verstellen. Als wir ankamen, stiegen wir aus und alle waren fröhlich. Da der Wendeplatz etwas eng war, mussten wir, als der Car ging, alle Pfähle auf der Weide rausnehmen, damit der Car wieder abfahren konnte. Dann mussten wir alle Pfähle wieder einstecken. Zum Schluss gingen wir alle fröhlich ins Lagerhaus.

Bericht von Yannic

Das Lagerhaus

Unser Lagerhaus ist ein grosses Gebäude mit vielen Schlafzimmern.
Das Haus hat eine gute Lage und man hat eine atemberaubende Aussicht auf das Gebirge.
Im Erdgeschoss hat es ein Jungs und ein Mädchenbadezimmer mit Duschen und WCs.
Eine Etage höher sind die Jungsschlafzimmer. Noch höher oben sind nur noch der Essensraum und die Mädchenschlafzimmer.
Es gibt auch einen Unterhaltungsraum, mit zwei Tischtennistischen und zwei „Töggelichaschte“.
Der Unterhaltungsraum befindet sich quasi im Keller.Ich finde es toll und hoffe, dass wir noch viel Freizeit bekommen um Tischtennis zu spielen oder im Schlafzimmer in Büchern zu schmökern.
Im Lagerhaus habe ich richtig viel Spass und glaube, dass es den anderen genau so ergeht. Der erste Tag war schon mal richtig toll und  ich hoffe, dass die restlichen Tage auch so toll werden.

Bericht: Nino Schnellmann
Quelle: Ninos Hirn

Das Lager kennenlernen, das Einrichten und die Freizeit
Am Montag (24. Juni 2019) reisten wir ab. Unser Lager ist in der Lenzerheide. Als wir ankamen luden wir unser Gepäck aus und brachten sie in eine Lagerhalle. Aber nachher kam das Bettanziehen: Ich brauchte mindestens 10 Minuten. Danach hatten wir Freizeit bis zum Znüni. Ich spielte mit Nino und Päuli Ping-Pong. Nach dem Znüni packten wir unsere Koffer aus. Jeder hatte seinen eigenen Schrank.
Am 17:50 schrieb ich diesen Bericht den sie jetzt lesen.
Ich hoffe ihnen gefällt meinen Bericht.
Ich wünsche ihnen einen schönen Tag.

Timon Fuchs

Das leckere Mittagessen
um Mittagessen gab es Spaghetti mit Tomatensauce und Käse. Dazu Salat, Gurken und Peperoni. Zum Trinken gab es Ice Tea oder Wasser. Es war fein gewesen. Wir freuen uns schon auf das Abendessen.

Von Ruben Arheit

Der coole Foto-OL
Heute machten wir einen coolen OL durch das Dorf. Es war sehr schwer. Aber meine Gruppe und ich konnten den OL lösen. Wir bekamen am Anfang 13 Bilder. Man musste diese Bilder suchen, und wenn man sie gefunden hatte, gab es eine Frage, die man lösen musste. Wenn man alle Bilder gefunden hatte, konnte man noch ein Eis kaufen. Danach liefen wir zum Lagerhaus zurück.

Bericht von Kai